Neuerscheinung



Bundwerk
Ausgaben




Bundwerk
Richtlinien



Kontakt

                                       

Richtlinien - Das Bundwerk

Beim Verfassen eines Aufsatzes halten Sie sich bitte an folgende formelle Vorgaben:

Ein Beitrag sollte mind. 2, max. 8-10 A4-Seiten (inkl. Fußnoten) umfassen (ideal wären ca. 3.000 Wörter) und als Word-Dokument mit dem Namen des Autors als Dateiname eingereicht werden. Im Text sollte markiert werden, welches Bild, wo eingefügt werden sollte.

Die Abbildungen sind als separate Dateien im Format .jpg einzusenden; die Dateien sind entweder kurz mit dem Bildtext benannt oder, wenn der Bildtext zu lange ist, ist dieser am Ende des Word-Dokuments zusammen mit Bild- und Quellenangaben einzufügen.

 

Zusätzlich zum Aufsatz ist ein knappes Autoreninfo (Adresse, Beruf, relevante Tätigkeiten, …) einzureichen.

 

Zur Formatierung:

Fließtext, linksbündig, kein Blocksatz, keine Silbentrennung

Schriftart: Times New Roman, 12 pt

Zeilenabstand 1,5

Zwischenüberschriften  zur Gliederung des Textes einfügen (ohne Doppelpunkt)

Keine weiteren Hervorhebungen, wie Unterstrich, Fettdruck oder Kursivierung.

Zur Rechtschreibung:

Verwenden Sie die neue deutsche Rechtschreibung nach der letzten Ausgabe des Dudens.

Bei Erstnennung einer Person im Text immer Vorname und Familienname, ab der Zweitnennung nur der Familienname. Abkürzungen im Text vermeiden!

Monate werden mit Namen genannt (2. Februar)

Zahlen bis zwölf, Zehner bis einhundert und Hunderter bis eintausend sind auszuschreiben, außer bei Jahrhunderten (19. Jh.)

Zitieren:

Bei wissenschaftlichen Arbeiten ist es üblich, dass alle fremden, übernommenen Gedanken als solche ausgewiesen werden müssen (Fußnoten, z.B. unter dem Icon Einfügen, Referenz und Fußnote werden diese automatisch fortlaufend mit arabischen Ziffern nummeriert).

Wörtliche Zitate werden in doppelte Anführungszeichen gesetzt; dabei werden Auslassungen  durch runde Klammern und drei Punkte (…) gekennzeichnet.

Beim ersten Zitat nennen Sie zuerst den Familiennamen des Autors, dann den Vornamen, Buchtitel, Verlagsort, Erscheinungsjahr.

Beim zweiten Zitat verwenden Sie Kurzzitate (Familienname des Autors, wenn nötig noch das Erscheinungsjahr und die Seite (wie Anm. ….)

Beim Zitieren aus Internetseiten sind zusätzlich die URL: http://www….. und der Stand (z. B. Stand: 2.2.2011) anzugeben.
 © Copyright Innviertler Kulturkreis 2017   www.innviertler-kulturkreis.at